Brandenburg

Landesverband VCD Brandenburg

Der Landesverband Brandenburg des Verkehrsclub Deutschland (VCD) [sorbisch: Wobchadowy klub Nimska (VCD) - Krajny zwezk Bramborska] wurde 1991 als gemeinnütziger Verein gegründet. Er versteht sich als Interessenvertretung für umweltfreundliche und sozialverträgliche Verkehrsgestaltung. Wir beschäftigen uns mit verkehrs- und umweltpolitischen Fragestellungen in den Städten und Kreisen Brandenburgs. Dabei tritt der VCD Brandenburg für ein menschen- und umweltverträgliches Verkehrswesen ein.

Quelle: Krister Volkmann

Die Brandenburger Umwelt- und Verkehrsverbände positionieren sich mit einem gemeinsamen Positionspapier zum Wahljahr 2019 und fordern von der zukünftigen Landesregierung klare Schritte in Richtung Verkehrs- und Agrarwende. mehr

Brandenburg, Pressemitteilung

Mobilität ist nicht nur Männersache

Zum internationalen Frauentag geben VCD Frauen der Verkehrswende ein Gesicht und erklären, warum sie sich für sichere und attraktive Fuß- und Radwege einsetzen und bessere ÖPNV-Anbindungen fordern. mehr

Brandenburg, Bahn & Bus, Mobil auf dem Land

Landtag diskutiert Änderung des Brandenburger Kurorterechts

Alle Expert*innen waren sich einig: wenn Übernachtungsgäste mit ihrer Kur- oder Gästekarte Bus und Bahn fahrscheinlos nutzen können, erhöht das die Attraktivität des Tourismusstandortes Brandenburg. mehr

Wer auf Bahnreisen Hilfe beim Ein- und Aussteigen benötigte oder Fragen zur Umsteigezeit und zur Barrierefreiheit an Bahnhöfen hatte, konnte sich bisher telefonisch oder online an den Mobilitätsservice der Deutschen Bahn wenden. Nun steht dieses Angebot nicht mehr allen Kunden zur Verfügung. „Untragbar“ findet der VCD und fordert Nachbesserungen. mehr

Der Bauausschuss hat sich nach ausführlicher Diskussion mehrheitlich gegen eine vorgezogene Prüfung der Havelspange in Potsdam ausgesprochen. mehr

Brandenburg, Straße & Auto, Pressemitteilung, Bahn & Bus

Klares "Nein" zur Potsdamer Havelspange

Der ökologische Verkehrsclub VCD Brandenburg e.V. fordert: Kein Geld für unnütze Straßenbauprojekte. Stattdessen endlich die ökologische Verkehrswende voranbringen. mehr

Brandenburg, Bahn & Bus, S-Bahn im Berliner Umland

Adé Friedhofsbahnbrücke

Auch wenn die Friedhofsbahnbrücke abgerissen wird, engagiert sich der VCD Brandenburg weiter für eine Wiederbelebung der Bahnverbindung von Teltow über Stahnsdorf nach Berlin Wannsee, denn gerade die Region TKS mit ihren vielen Pendlern braucht dringend eine bessere Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln. mehr

Mobilitätsstationen verknüpfen die verschiedenen Verkehrsangebote im Straßenraum. Als sichtbare Schnittstellen des Umweltverbundes leisten sie einen wertvollen Beitrag, um multimodales Mobilitätsverhalten zu fördern – gerade, wenn eine gute Einbettung ins Wohnumfeld sichergestellt ist. mehr

2019 wird in Brandenburg gewählt. Im Mai auf kommunaler Ebene und im September der Landtag. Zeit, von der Politik deutliche Schritte für eine Verkehrswende in Brandenburg einzufordern. mehr

Brandenburg, Mobilitätsbildung, Pressemitteilung

Goetheschule und VCD starten ersten Potsdamer Laufbus

Eine Elterninitiative der Goetheschule organisiert gemeinsam mit dem VCD den ersten Potsdamer mehr

Termine des Landsverbands Brandenburg

Hinweise auf Verantstaltungen, Mitglliederversammlungen, Vorträge etc.

zu den Terminen