Brandenburg

Kreisgruppe Cottbus/ProTramCottbus, Tramverkehr, Pressemitteilung
Kreisgruppe Cottbus/ProTramCottbus

Cottbuser Straßenbahn wird ausgebremst

Eine konsequente Vorrangschaltung für die Tram könnten die Fahrzeiten verkürzen und eine dichtere Taktung ermöglichen.

Der VCD Cottbus untersuchte innerhalb der letzten Monate die Umlaufzeiten und Wartezeiten der Straßenbahn. Das Ergebnis zeigt, dass sich die Fahrzeiten um zehn bis 15 Minuten verkürzen ließen, wenn die Straßenbahn mit einer konsequenten Vorrangschaltung an den Kreuzungen ohne Stopp durchfahren könnten.

Die ausführlichen Ergebnisse der Untersuchung sind in unserer Pressemitteilung und im Datenblatt zur Erhebung dargestellt.

zurück