Brandenburg

Kreisgruppe Brandenburg an der Havel

Die VCD-Kreisgruppe Brandenburg an der Havel möchte eine Stimme in der Öffentlichkeit der Stadt sein, die für Verkehrsberuhigung und fußgänger- und fahrradfreundliche Bedingungen wirbt. Wir sind eine Gruppe von Menschen, die sich für eine lebenswertere Stadt Brandenburg mit weniger Autoverkehr einsetzt.

 

Unser nächster Verkehrswende-Stammtisch findet am kommenden Mittwoch, den 1.7. statt! Und zwar wieder als Treffen von Angesicht zu Angesicht, ab 18 Uhr auf dem Packhof in der Nähe des historischen Hafens, ungefähr hier. mehr

Die Sitzung fand im Rolandsaal im Altstädtischen Rathaus statt. Dort herrscht leider eine fürchterliche Akustik, so dass die Redebeiträge der Teilnehmenden oft nur sehr schwer zu verstehen waren. mehr

Am kommenden Mittwoch 18 Uhr ist - als zweiter Mittwoch im Monat - der nächste Termin für unseren Verkehrswende-Stammtisch. Da sich genau zu dieser Zeit der Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr der SVV trifft, schlagen wir vor, den öffentlichen Teil der Ausschuss-Sitzung als Gäste zu besuchen. mehr

Die nächste Stadtverordnetenversammlung (SVV) findet Corona-bedingt am 13.05. im Brandenburger Theater (Grabenstraße 14) statt. Der VCD ruft zu einer genehmigten Demonstration am 13.05. um 15:30 vor dem Brandenburger Theater auf, um Stadtverwaltung und SVV-Mitglieder darauf aufmerksam machen, dass wir uns eine fahrradfreundliche Stadt wünschen. mehr

Nach der Fertigstellung des Gehwegs an der Westseite der Bauhofstraße zwischen Trauerberg und Hausmannstraße hat die Stadt auf beiden Fahrbahnen einen sogenannten "Schutzstreifen" markieren lassen, der sich zwischen einer Parkspur und dem KFZ-Fahrstreifen befindet. mehr

Peter Reck, Leiter der Fachgruppe Straßen und Brücken der Stadt Brandenburg, hat uns und dem ADFC im Auftrag des Oberbürgermeisters Steffen Scheller in Sachen August-Bebel-Straße geantwortet. Die Antwort ist enttäuschend. mehr

Die Stadt Brandenburg an der Havel hat am 22.01.2020 zur Beteiligung der Öffentlichkeit an der Bauleitplanung „Wohnquartier Alte Ziegelei“ an der Neustädtischen Wassertorstraße eingeladen. Hierbei stellte man die erste Entwurfsplanung des beteiligten Planungsbüros FIRU mbH vor und nahm erste Anregungen von Interessenten und Anwohnern entgegen. mehr

Sie ist da! Wenn auch, wie so manches in diesen Zeiten, anders als geplant. mehr

Am Mittwoch den 08. April soll unser nächster Verkehrswende-Stammtisch stattfinden. Da wir nun leider nicht gemütlich im Regionalladen zusammensitzen können, werden wir ihn virtuell abhalten, per Videokonferenz. mehr

Die von der Stadt vorgestellten Planungen zum Ausbau der B 102 zwischen Gördenbrücke und der Europakurve sehen vor, dass der Radweg auf der Westseite der August-Bebel-Straße nur noch in Richtung Innenstadt benutzt werden darf, und nicht mehr - wie bisher - auch in Richtung Hohenstücken. mehr

Sprechen Sie uns an

Gero Walter

Sprecher der Kreisgruppe Brandenburg an der Havel

gero.walter@vcd-brandenburg.de

 

Newsletter

Neuigkeiten zu Verkehrsthemen

Die VCD-Kreisgruppe Brandenburg an der Havel berichtet in einem E-Mail-Newsletter etwa ein- bis zweimal monatlich über Neuigkeiten zu Verkehrsthemen in der Stadt und die eigenen Aktivitäten. Wenn Sie den Newsletter erhalten möchten, schreiben Sie eine E-Mail an gero.walter@vcd-brandenburg.de.

Monatliche Termine

ADFC-VCD-Stammtisch

Mit dem ADFC-VCD-Stammtisch laden die Ortsgruppen von ADFC und VCD in Brandenburg an der Havel ein, sich zu Verkehrsthemen in der Stadt und darüber hinaus auszutauschen. Wir berichten über unsere Aktivitäten, diskutieren Neuigkeiten aus der Stadtpolitik und reden darüber, wie wir unsere Stadt lebendiger und menschenfreundlicher gestalten können. Anregungen und Themenvorschläge sind herzlich willkommen!

Unser monatlicher Stammtisch findet normalerweise in Präsenz statt, eine virtuelle Teilnahme per Videokonferenz ist aber auch möglich (bitte bei gero.walter@vcd-brandenburg.de ankündigen). Wir treffen uns in den Räumlichkeiten der Denkmanufaktur e.V. in der Bollmannpassage (Hauptstraße 21, gegenüber der Einmündung der Kurstraße).

Der ADFC-VCD-Stammtisch findet immer am letzten Dienstag im Monat statt, bzw. genauer am Dienstag vor der SVV-Sitzung. Die Termine im ersten Halbjahr 2024 sind:

  • Januar 2024: Di 30.01. 18:00
  • Februar 2024: Di 27.02. 18:00
  • März 2024: Di 26.03. 18:00
  • April 2024: Di 23.04. 18:00
  • Mai 2024: Di 28.05. 18:00
  • Juni 2024: Di 25.06. 18:00

Kleines Verkehrsforum

Mit dem "Kleinen Verkehrsforum" laden die Ortsgruppen von ADFC und VCD in Brandenburg an der Havel ein, sich eingehender mit aktuellen Verkehrs(bau)planungen in der Stadt zu befassen. Wir schauen genau hin, ob uns vorliegende Planungen einen sicheren und leichtgängigen Rad- und Fußverkehr ermöglichen, aktuelle Richtlinien einhalten (leider nicht selbstverständlich bei Radverkehrsanlagen!) und generell den Zielen einer Stärkung des Umweltverbundes entsprechen (der Anteil Rad, Fuß, ÖPNV soll bis 2030 auf 60% steigen). Wir setzen dabei unsere Ortskenntnis und die Kenntnis der gelebten Wegebeziehungen ein, die Planungsbüros von außerhalb oft nicht haben. Wir möchten Betroffenen die Möglichkeit geben, ihre Sicht auf die Planungen zu diskutieren und formulieren gemeinsam Stellungnahmen. Unter Umständen haben wir auch verantwortliche Planer zu Gast, die uns Baupläne für aktuelle und künftige Baustellen vorstellen.

Das Kleine Verkehrsforum findet immer am Mittwoch nach der Sitzung des ASUV (Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr) statt. Wir treffen uns in den Räumlichkeiten der Denkmanufaktur e.V. in der Bollmannpassage (Hauptstraße 21, gegenüber der Einmündung der Kurstraße). Die Termine im ersten Halbjahr 2024 sind:

  • Januar 2024: Mi 24.01. 19:00
  • Februar 2024: Mi 21.02. 19:00
  • März 2024: Mi 20.03. 19:00
  • April 2024: Mi 17.04. 19:00
  • Mai 2024: Mi 22.05. 19:00
  • Juni 2024: Mi 19.06. 19:00