Brandenburg

Kindergarten & Grundschule

Für mobile Kids - von Anfang an

Auf dieser Seite finden Eltern, Erzieher*innen und Lehrer*innen Tipps und Informationen, wie sie Kinder von Angang an dabei unterstüzen können, selbstständig und sicher unterwegs zu sein.

Aktionstage "zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten"

17. bis 28. September 2018

Verkehrschaos vor Kita und Hort – wer kennt das nicht? Grundschulen und Kindergärten können dem Problem mit kreativen Aktionstagen entgegenwirken und zeigen, wie viel Spaß es macht, das Auto öfter einmal stehen zu lassen und den Weg stattdessen zu Fuß zurück zu legen. Wie das geht? Beteiligen Sie sich einfach an unseren Aktionstagen „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“. Der VCD Brandenburg unterstützt Sie mit Materialien und Know how, z.B. bei der Organisation eines Laufbusses.

Die Aktionstage in Potsdam werden in Kooperation mit der Landeshauptstadt Potsdam als Teil der Aktivitäten im Rahmen der „Europäischen Mobilitätswoche“ durchgeführt.

Wer sich bis zum 31. August 2018 mit einer ersten Aktionsidee anmeldet, hat die Chance schöne und spannende Spielsets zu gewinnen. Machen Sie mit und werden Sie mit Ihrer Klasse/Gruppe Teil der „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“-Gemeinschaft.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular zur Aktion finden Sie auf der Kampagnenwebseite.

Brandenburg-Spezial

Brandenburger Schulen erhalten bei ihrer Anmeldung ein kostenloses Starter-Set mit Stempelkarten, Stempel, Laufbus-Poster und einem Vorschlag für einen Projekttag. So können Sie gleich durchstarten und müssen nicht viel organisieren. 

50 Spiele für mobile Kinder

Eigenständig mobile Kinder haben Spaß an der Bewegung, erleben ihr Umfeld bewusst, sind fitter und gesünder. Mit dem Spiel- und Aktionshandbuch hat der VCD 50 Spiel- und Lernideen speziell für Kindergarten und Grundschule entwickelt und zusammengestellt, um schon die Kleinsten in ihrer Bewegungsfreude zu fördern und sie bei einer aktiven Mobilität zu unterstützen.

Elternabende zur Verkehrssicherheit

Der VCD Brandenburg bietet auch in diesem Jahr wieder Elternabende zur Verkehrssicherheit an. Im Rahmen des Projektes „Kind und Verkehr“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrates informieren unsere VCD-Verkehrsexpertinnen über Risiken im Straßenverkehr und entwickeln zusammen mit den Eltern passgenaue Strategien, wie Kinder selbstständig und sicher mobil werden können.

Die interaktiven Workshops werden vom Bundesverkehrsministerium finanziert und sind kostenlos. Haben Sie Interesse, dann schreiben Sie uns einfach eine Email.

Verstärkung für unser Moderator*innen-Team gesucht

Zur Verstärkung unseres Moderator*innen-Teams suchen wir engagierte und kommunikative Menschen, die gegen eine Aufwandsentschädigung Elternabende in Kindergärten durchführen. Die Ausbildung erfolgt über den DVR und ist kostenlos. Neben einer Vertiefung wichtiger Fachkenntnisse zum Thema Verkehrssicherheit beinhaltet die Ausbildung ein fundiertes Moderationstraining.

Weitere Informationen zur Ausbildung / Tätigkeit finden Sie hier.
Gerne stehen wir auch für Rückfragen zur Verfügung: telefonisch unter 0331/201 55 60 oder per Email an info@vcd-brandenburg.de.

Quelle:VCD