Brandenburg

Radverkehr

Radverkehr

Das Fahrrad ist das umweltfreundlichste Verkehrsmittel in der Stadt, abgesehen von der Möglichkeit, zu Fuß zu gehen. Doch nicht nur das: in vielen Fällen ist es auch das schnellste und praktischste Verkehrsmittel, weil man nicht im Stau steht und (meist) nicht lange nach einem Parkplatz suchen muss. Und: Fahrradfahren macht Laune: man bewegt sich, ist selbst tätig, wenn man in die Pedale tritt, man sieht mehr und spürt Wind und Wetter - alles Dinge, die man in der heutigen Arbeitswelt nur selten erlebt und für die manche extra ins Fitness-Studio gehen.


Fahrradfahren wird jedoch von vielen Menschen im Stadtverkehr als gefährlich erlebt. Bisweilen ist es das auch. Der VCD Brandenburg setzt sich daher dafür ein, die Fahrradinfrastruktur in den Städten auszubauen und damit das Fahrradfahren sicherer, zügiger und populärer zu machen.

Bahn & Bus, Radverkehr, Mobilitätsbildung, Verband
Landesverband Brandenburg

Klimastreik in Potsdam

Klimaschutz braucht die Verkehrswende. Deshalb gehen wir morgen zusammen mit Fridays For Future und vielen anderen Partnern auf die Straße. mehr

Bahn & Bus, Radverkehr, Pressemitteilung
Ortsgruppe Potsdam

Mut machen: Potsdam kann als autoarme Stadt nur gewinnen

Kaum lagen die ersten Pläne für die Rathauskooperation auf dem Tisch, wurde Kritik laut. Dabei kann Potsdam nur gewinnen, wenn es ÖPNV und Radinfrastruktur deutlich ausbaut und die Verkehrsströme entsprechend verlagert. mehr

Bahn & Bus, Radverkehr, Straße & Auto, Mobilitätsbildung, Pressemitteilung
Landesverband Brandenburg

VCD Wahlprogramme-Check zur Verkehrswende

Wer vor der Wahl noch wissen will, wieviel Verkehrswende mit welcher Partei zu machen ist, kann hier die ausführliche Analyse der verkehrspolitischen Forderungen anschauen. mehr

Radverkehr, Straße & Auto, Mobil auf dem Land, Verband
Kreisgruppe Cottbus/ProTramCottbus

Wahlforum in Cottbus

Am 27. August diskutierten wir mit den Kandidat*innen unserer Wahlkreise über die Verkehrswende in Brandenburg. mehr

Brandenburg, Bahn & Bus, Radverkehr, Mobil auf dem Land, Güterverkehr, Pressemitteilung
Landesverband Brandenburg

Volksinitiative "Verkehrswende Brandenburg jetzt" gestartet

Berlin hat es mit dem Volksentscheid Fahrrad und dem ersten Mobilitätsgesetzt in Deutschland vorgemacht. Heute startet mit Pressekonferenz und Fotoaktion in Brandenburg erstmals eine Volksinitiative für die Verkehrswende in einem Flächenland mehr

Brandenburg, Radverkehr
Kreisgruppe Brandenburg / Havel

Drei Lastenräder für Brandenburg an der Havel

Am kommenden Freitag, den 19.07.2019 ist es soweit: wir beginnen mit dem Bau unseres VCD-Lastenrads für Brandenburg! mehr

XYZ Cargo Trikes

Brandenburg, Radverkehr, Pressemitteilung
Kreisgruppe Oberhavel

Nirgends in Brandenburg sterben so viele Radler wie in Oberhavel

VCD Recherche ergibt: Oberhavel hat von allen Landkreisen in Brandenburg in den vergangenen zwei Jahren die meisten tödlich verunglückten Radfahrer zu beklagen. mehr

Pressemitteilung, Brandenburg, Straße & Auto, Radverkehr
Landesverband Brandenburg

Fahrradparkplätze vor Kreuzungen können Falschparken verhindern

2018 verunglückten auf Brandenburger Straßen mehr als 750 Fußgängerinnen und Fußgänger. Davon mehr als 400 beim Queren der Straße. Falschparkende Autos, die die Sichtbarkeit behindern und ein sicheres Queren blockieren gefährden massiv die Sicherheit von Fußgänger*innen. mehr

Brandenburg, Bahn & Bus, Radverkehr, Verband
Landesverband Brandenburg

Volksiniative: Artenvielfalt retten - Zukunft sicher

Der VCD Brandenburg unterstützt die Volksinitiative zur Artenvielfalt in Brandenburg mehr

Brandenburg, Radverkehr, Mobilitätsbildung
Landesverband Brandenburg

FahrRad! Für´s Klima auf Tour

Zum Beginn der Fahrradsaison ruft der ökologische Verkehrsclub VCD mit seiner Kampagne „FahrRad! Fürs Klima auf Tour“ bundesweit Jugendliche dazu auf, mit dem Fahrrad zur Schule zu fahren und somit das Klima zu schützen. mehr

Termine zum Thema Radverkehr

Hier finden Sie Veranstaltungen und Aktionstage zum Thema Radverkehr in Brandenburg.

zu den Terminen