Brandenburg

Radverkehr

Radverkehr

Das Fahrrad ist das umweltfreundlichste Verkehrsmittel in der Stadt, abgesehen von der Möglichkeit, zu Fuß zu gehen. Doch nicht nur das: in vielen Fällen ist es auch das schnellste und praktischste Verkehrsmittel, weil man nicht im Stau steht und (meist) nicht lange nach einem Parkplatz suchen muss. Und: Fahrradfahren macht Laune: man bewegt sich, ist selbst tätig, wenn man in die Pedale tritt, man sieht mehr und spürt Wind und Wetter - alles Dinge, die man in der heutigen Arbeitswelt nur selten erlebt und für die manche extra ins Fitness-Studio gehen.


Fahrradfahren wird jedoch von vielen Menschen im Stadtverkehr als gefährlich erlebt. Bisweilen ist es das auch. Der VCD Brandenburg setzt sich daher dafür ein, die Fahrradinfrastruktur in den Städten auszubauen und damit das Fahrradfahren sicherer, zügiger und populärer zu machen.

Landesverband Brandenburg, Bahn & Bus, Radverkehr, Straße & Auto, Güterverkehr, Pressemitteilung
Landesverband Brandenburg

Brandenburg bekommt ein Mobilitätsgesetz

Nach langem Ringen und sprichwörtlich in letzter Minute wurde eine Einigung erzielt, sich gemeinsam auf den Weg für eine Verkehrswende in Brandenburg zu machen. Wichtige Eckpunkte für eine klimaneutrale Mobilität bis spätestens 2050 sind dabei: Ein verbindlicher landesweiter Radwegeplan, ein kreisübergreifendes Konzept für attraktive ÖPNV-Angebote, die Überprüfung von Straßenbauvorhaben und ein Reaktivierungskonzept für stillgelegte Bahnstrecken. mehr

Pressemitteilung, Landesverband Brandenburg, Bahn & Bus, Radverkehr, Straße & Auto, Pressemitteilung
Landesverband Brandenburg

Rückenwind für die sozial gerechte ökologische Mobilitätswende in Brandenburg

Heute stellt sich das bundesweite Bündnis „Sozialverträgliche Mobilitätswende“ vor, das einen gesamtgesellschaftlichen Dialog über die Ausrichtung der Verkehrspolitik anstößt und das Thema in den Bundestagswahlkampf trägt. mehr

Kreisgruppe Oberhavel, Radverkehr, Straße & Auto, Pressemitteilung
Kreisgruppe Oberhavel

„Radfahrende immer häufiger Unfallopfer im Straßenverkehr“

Oberhavel, den 3. April 2021. In Oberhavel sind in den vergangenen fünf Jahren mehr Fußgängerinnen und Fußgänger und Radfahrende verunglückt als in den fünf Jahren zuvor. Die Zahl der im Verkehr getöteten Radfahrenden stieg im Landkreis im Fünfjahreszeitraum von 2016-2020 um 57 Prozent im Vergleich zum Fünfjahreszeitraum 2011-2015, die Zahl der verletzten Radfahrenden um 25 Prozent und die Zahl der verletzten Fußgängerinnen und Fußgänger um 5 Prozent. mehr

Landesverband Brandenburg, Radverkehr
Landesverband Brandenburg

Förderung für Freie Lastenräder in Brandenburg #2

Neues Lastenrad-Förderprogramm für Brandenburg! Hier liegt der Fokus auf dem Wiedereinsatz von gebrauchten Lastenrädern und ihrer gemeinschaftlichen Nutzung. mehr

Kreisgruppe Cottbus/ProTramCottbus, Radverkehr, Straße & Auto
Kreisgruppe Cottbus/ProTramCottbus

Ausbau der Cottbuser Thiemstraße

Voraussichtlich bis 2023 soll die Thiemstraße zwischen Stadtring und Hufelandstraße grundlegend rekonstruiert werden. Unsere Forderungen dazu stellen wir hier dar. mehr

Landesverband Brandenburg, Radverkehr
Landesverband Brandenburg

Bundesförderung für Radverkehrsinfrastruktur

Nach Brandenburg nun auch vom Bund: Gute Neuigkeiten für Radfaher*innen und Gemeinden. mehr

Landesverband Brandenburg, Radverkehr, Pressemitteilung
Landesverband Brandenburg

Änderung der Bauordnung und Lastenradprämie bringen Fahrradförderung in Brandenburg voran

Seit letzter Woche fördert auch das Land Brandenburg den Kauf von Lastenrädern mehr

Landesverband Brandenburg, Bahn & Bus, Radverkehr, Pressemitteilung
Landesverband Brandenburg

Danke für 28.584 Unterschriften

Volksinitiative Verkehrswende Brandenburg jetzt! übergibt mit Fahrrad-Corso 28.584 Unterschriften an den Landtag mehr

Kreisgruppe Oberhavel, Bahnhofsgestaltung, Radverkehr, Pressemitteilung
Kreisgruppe Oberhavel

VBB-Studie empfiehlt großes Fahrradparkhaus in Hennigsdorf

VCD-Kreisgruppe: „Oberhavel braucht über tausend Fahrradabstellplätze an Bahnhöfen“ Oberhavel, den 20. August 2020. Hennigsdorf braucht ein Fahrradparkhaus am Bahnhof. Das ist eines der zentralen Ergebnisse einer vom Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg herausgegebenen Studie, die das Land Brandenburg kürzlich veröffentlicht hat. „Insgesamt werden in Brandenburg bis zum Ende des Jahrzehnts zusätzliche 21.500 Fahrradstellplätze an Bahnstationen benötigt, darunter über tausend in mehr

Radverkehr, Straße & Auto, Pressemitteilung
Landesverband Brandenburg

„Keine Ausreden – Schöner Verkehren“

Mit einer neuen Social-Media-Kampagne wird auf anschauliche Weise für mehr Rücksicht im Straßenverkehr geworben. mehr

Termine zum Thema Radverkehr

Hier finden Sie Veranstaltungen und Aktionstage zum Thema Radverkehr in Brandenburg.

zu den Terminen