Brandenburg

Fragebogen

Herzlich willkommen!

Du kannst hier von Diskriminierungserfahrungen erzählen, die du machst, wenn du zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit Bus oder Bahn unterwegs bist.

Damit meinen wir zum Beispiel:

  • rassistische, antisemitische oder LGBTQIA-feindliche Sprache,
  • körperliche Übergriffe und sexuelle Belästigung,
  • fehlende Barrierefreiheit,
  • so teure Angebote, dass du sie dir nicht leisten kannst
  • oder fehlende Anbindungen von z.B. Unterkünften für Geflüchtete.

Du entscheidest, was du erzählen möchtest! Wichtig ist uns nur, dass deine Erfahrungen etwas mit deiner Mobilität zu tun haben.

Was passiert mit deiner Geschichte?

  • Wir möchten mehr darüber lernen, welchen Hindernissen, Gefahren und Problemen du begegnest, wenn du unterwegs bist. Daraus wollen wir Forderungen an die Politik ableiten, um die Situation zu verbessern. Wir werden die Ergebnisse an einem Aktionstag öffentlich sichtbar machen, z.B. mit Plakaten. Gleichzeitig wollen wir sie online darstellen.
  • Wenn du einverstanden bist, würden wir dazu deinen Erfahrungsbericht nutzen. Anonym oder mit ein paar Informationen zu dir. Ganz so, wie es für dich am besten ist.
  • Rassistische, sexistische, LGBTQIA-Feindliche oder behindertenfeindliche Schimpfwörter werden für die öffentliche Darstellung selbstverständlich zensiert.
  • Wenn wir glauben, dass ein Erfahrungsbericht für Betroffene, die diesen zufällig auf der Straße sehen, retraumatisierend wirken kann, stellen wir ihn nicht aus. Wir werden ihn allerdings online stellen und eine Triggerwarnung ergänzen.
  • Wenn eine Erzählung sehr lang ist, kann es sein, dass wir für die Darstellung einen Ausschnitt auswählen. Wir ergänzen aber auf jeden Fall immer deine ganze Geschichte.

Vielen Dank, dass du von deinen Erfahrungen erzählst!

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.