Brandenburg

Bahn & Bus

Bahn & Bus

Mit Blick auf die Grundstruktur des Bahnwesens werden im VCD Brandenburg zwei unterschiedliche Positionen vertreten: Die eine Richtung sieht in der 1994 begonnen Bahnreform einen grundsätzlich richtigen Schritt mit mehr Wettbewerb, der zum Beispiel im Regionalverkehr zu deutlichen Serviceverbesserungen geführt hat. Als Konsequenz ergibt sich jedoch die Forderung nach einer klaren Trennung von Infrastruktur und Betrieb: Die Infrastruktur sollte von einer neutralen, staatlichen Behörde betrieben werden, wie zum Beispiel in den nordeuropäischen Ländern. Beim Betrieb sollte der Wettbewerb zwischen den Bahngesellschaften gefördert werden. Die andere Position im VCD Brandenburg schließt sich den Forderungen von „Bahn für alle“ an, die eine Rückkehr zu einer staatlichen Bahn vorsieht, allerdings als „Bürgerbahn“, die sich an den Bedürfnissen der Bevölkerung orientiert. Beide Positionen lehnen jedoch einen Börsengang der Deutschen Bahn ab.


Ungeachtet der Differenzen hinsichtlich der Grundstruktur tritt der VCD Brandenburg wie der Bundesverband für zwei Neuerungen im Bahnverkehr ein: den Deutschland-Takt und den Deutschland-Tarif. Der Erhalt der Nachtzugverbindungen in Mitteleuropa ist ein weiteres Thema des Landesverbandes Brandenburg.

Bahn & Bus, Bahnhofsgestaltung
Landesverband Brandenburg

Mobilitätsservice der Deutschen Bahn ab sofort wieder für alle möglich

Der breite Protest gegen die Einschränkung des Mobilitätsservice war erfolgreich. Reisende können sich zukünftig wieder für alle Fahrten an den Mobilitätsservice der Deutschen Bahn wenden, egal mit welchem Bahnunternehmen sie unterwegs sind. mehr

Tramverkehr, Bahn & Bus, Mobil auf dem Land
Kreisgruppe Cottbus/ProTramCottbus

2. Verkehrsforum BTU Cottbus-Senftenberg am 07.03.2019

Die Veranstalter des Forums boten uns an, aus unserer Sicht wichtige Themen auf einem Stand zu präsentieren. Das ließen wir uns nicht entgehen. mehr

Brandenburg, Bahn & Bus, Mobil auf dem Land
Landesverband Brandenburg

Landtag diskutiert Änderung des Brandenburger Kurorterechts

Alle Expert*innen waren sich einig: wenn Übernachtungsgäste mit ihrer Kur- oder Gästekarte Bus und Bahn fahrscheinlos nutzen können, erhöht das die Attraktivität des Tourismusstandortes Brandenburg. mehr

Bahn & Bus, Bahnhofsgestaltung
Landesverband Brandenburg

Barrierefreie Mobilität duldet kein Zuständigkeitsgeschacher!

Wer auf Bahnreisen Hilfe beim Ein- und Aussteigen benötigte oder Fragen zur Umsteigezeit und zur Barrierefreiheit an Bahnhöfen hatte, konnte sich bisher telefonisch oder online an den Mobilitätsservice der Deutschen Bahn wenden. Nun steht dieses Angebot nicht mehr allen Kunden zur Verfügung. „Untragbar“ findet der VCD und fordert Nachbesserungen. mehr

Brandenburg, Straße & Auto, Pressemitteilung, Bahn & Bus
Landesverband Brandenburg

Klares "Nein" zur Potsdamer Havelspange

Der ökologische Verkehrsclub VCD Brandenburg e.V. fordert: Kein Geld für unnütze Straßenbauprojekte. Stattdessen endlich die ökologische Verkehrswende voranbringen. mehr

Brandenburg, Bahn & Bus, S-Bahn im Berliner Umland
Landesverband Brandenburg

Adé Friedhofsbahnbrücke

Auch wenn die Friedhofsbahnbrücke abgerissen wird, engagiert sich der VCD Brandenburg weiter für eine Wiederbelebung der Bahnverbindung von Teltow über Stahnsdorf nach Berlin Wannsee, denn gerade die Region TKS mit ihren vielen Pendlern braucht dringend eine bessere Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln. mehr

Pressemitteilung, Radverkehr, Bahn & Bus
Kreisgruppe Cottbus/ProTramCottbus

Tunnel-Eröffnung in Cottbus

PM vom VCD Brandenburg und ProTramCottbus Cottbus, 21.11.2018 Fahrradfahrende in Cottbus willkommen? Unter dem Slogan „Fahrrad-Verkehr? Mir doch egal, willkommen in Cottbus“ kritisiert der VCD Brandenburg die fehlende Infrastruktur im Zuge des Bahnhofumbaus Cottbus. Der Umbau geht voran, doch eine ausreichende Anzahl an Stellplätzen für Fahrräder ist nicht vorhanden. Daher fordert der Verkehrsclub eine Erweiterung der Fahrradabstellanlage am Bahnhof und kritisiert die mehr

Tramverkehr
Kreisgruppe Cottbus/ProTramCottbus

Ein neues Liniennetz mit neuem Takt für Cottbus

Die Linie 1 ist gerettet! Zumindest vorerst. Cottbus hat nicht vergessen. Auch die Politiker nicht. Niemand möchte sich ein halbes Jahr vor der Kommunalwahl die Finger an solch einem sensiblen Thema verbrennen und so freuen wir uns sehr, dass aus der breiten Bevölkerung klarer Gegenwind zu dem Vorstoß kam, die Straßenbahn nach Schmellwitz Anger einzustellen. Fiebern wir nun der Wiederaufnahme des Regelbetriebs auf allen Cottbuser Straßenbahnstrecken im kommenden Mai entgegen. mehr

Bahn & Bus
Kreisgruppe Cottbus/ProTramCottbus

Der Cottbuser Bahnhof Anfang November 2018

Es geht voran! Der neue Tunnel ist fast fertig. Er soll am 21.November eröffnet werden. mehr

Tramverkehr, Radverkehr, Pressemitteilung, Brandenburg
Kreisgruppe Cottbus/ProTramCottbus

Cottbus: Keine Verkehrswende in Sicht

Der ökologische Verkehrsclub VCD Brandenburg und ProTramCottbus fordern stärkeres Engagement der Stadt für umweltverträgliche Verkehrsmittel mehr

Termine zum Thema Bahn & Bus

Hier finden Sie Veranstaltungen und Aktionen zum Thema Bahn & Bus in Brandenburg.

zu den Terminen