Brandenburg

Bahn & Bus

Bahn & Bus

Mit Blick auf die Grundstruktur des Bahnwesens werden im VCD Brandenburg zwei unterschiedliche Positionen vertreten: Die eine Richtung sieht in der 1994 begonnen Bahnreform einen grundsätzlich richtigen Schritt mit mehr Wettbewerb, der zum Beispiel im Regionalverkehr zu deutlichen Serviceverbesserungen geführt hat. Als Konsequenz ergibt sich jedoch die Forderung nach einer klaren Trennung von Infrastruktur und Betrieb: Die Infrastruktur sollte von einer neutralen, staatlichen Behörde betrieben werden, wie zum Beispiel in den nordeuropäischen Ländern. Beim Betrieb sollte der Wettbewerb zwischen den Bahngesellschaften gefördert werden. Die andere Position im VCD Brandenburg schließt sich den Forderungen von „Bahn für alle“ an, die eine Rückkehr zu einer staatlichen Bahn vorsieht, allerdings als „Bürgerbahn“, die sich an den Bedürfnissen der Bevölkerung orientiert. Beide Positionen lehnen jedoch einen Börsengang der Deutschen Bahn ab.


Ungeachtet der Differenzen hinsichtlich der Grundstruktur tritt der VCD Brandenburg wie der Bundesverband für zwei Neuerungen im Bahnverkehr ein: den Deutschland-Takt und den Deutschland-Tarif. Der Erhalt der Nachtzugverbindungen in Mitteleuropa ist ein weiteres Thema des Landesverbandes Brandenburg.

Bahnverbindungen nach Polen, Pressemitteilung
Kreisgruppe Cottbus/ProTramCottbus

Preisverleihung

Wir berichteten ja bereits am 30.01.2017 auf dieser Seite über unsere Vorstellungen zur Wiederbelebung des Bahnverkehrsknotens Cottbus. mehr

Brandenburg, Bahn & Bus, Mobil auf dem Land, Pressemitteilung
Landesverband Brandenburg

Ländlichen Raum mit einer sozial-ökologischen Verkehrswende wieder "anhängen"

Die Wahlergebnisse der Kommunalwahl zeigen deutlich: viele Menschen in Brandenburg fühlen sich abgehängt, nicht nur politisch sondern auch beim Verkehr. Der VCD kritisiert die Berlin-zentrierte Nahverkehrsplanung und fordert neue Städteverbindungen, um die Brandenburger Orte besser miteinander zu verknüpfen. mehr

Bahn & Bus, Pressemitteilung
Kreisgruppe Oberhavel

Jede dritte Bahnstation in Oberhavel ohne Busanschluss

VCD Recherche ergibt: An 30 Prozent der Bahnhöfe in Oberhavel halten weder Linien- noch Rufbusse. Die Anbindung liegt damit unterhalb des Durchschnitts im Verkehrsver-bund Berlin-Brandenburg (VBB). mehr

Bahn & Bus, S-Bahn im Berliner Umland, Pressemitteilung
Kreisgruppe Oberhavel

„Bus- und Bahnangebot in OHV schlechter als im Bundesschnitt“

Lediglich 84 Prozent der Bürgerinnen und Bürger in Oberhavel haben Zugang zu einem „ausreichenden“ Angebot des Öffentlichen Nahverkehrs. Die Vergleichszahl in der Bundesrepublik Deutschland liegt bei 89,7 Prozent. mehr

Brandenburg, Bahn & Bus, Mobil auf dem Land
Landesverband Brandenburg

Landkreis Spree-Neiße ist bundesweites Schlusslicht bei der Erreichbarkeit von Bus und Bahn

Im Durchschnitt haben 83,5 Prozent der Brandenburger*innen einen Bus- oder Bahnanschluss in der Nähe ihres Wohnortes. Im Landkreis Spree-Neiße erreichen jedoch nur 61,3 Prozent aller Einwohner*innen in zumutbarer Zeit einen Bus oder eine Bahn. mehr

Brandenburg, Bahn & Bus, Radverkehr, Verband
Landesverband Brandenburg

Volksiniative: Artenvielfalt retten - Zukunft sicher

Der VCD Brandenburg unterstützt die Volksinitiative zur Artenvielfalt in Brandenburg mehr

Bahn & Bus, Bahnhofsgestaltung
Landesverband Brandenburg

Mobilitätsservice der Deutschen Bahn ab sofort wieder für alle möglich

Der breite Protest gegen die Einschränkung des Mobilitätsservice war erfolgreich. Reisende können sich zukünftig wieder für alle Fahrten an den Mobilitätsservice der Deutschen Bahn wenden, egal mit welchem Bahnunternehmen sie unterwegs sind. mehr

Tramverkehr, Bahn & Bus, Mobil auf dem Land
Kreisgruppe Cottbus/ProTramCottbus

2. Verkehrsforum BTU Cottbus-Senftenberg am 07.03.2019

Die Veranstalter des Forums boten uns an, aus unserer Sicht wichtige Themen auf einem Stand zu präsentieren. Das ließen wir uns nicht entgehen. mehr

Brandenburg, Bahn & Bus, Mobil auf dem Land
Landesverband Brandenburg

Landtag diskutiert Änderung des Brandenburger Kurorterechts

Alle Expert*innen waren sich einig: wenn Übernachtungsgäste mit ihrer Kur- oder Gästekarte Bus und Bahn fahrscheinlos nutzen können, erhöht das die Attraktivität des Tourismusstandortes Brandenburg. mehr

Bahn & Bus, Bahnhofsgestaltung
Landesverband Brandenburg

Barrierefreie Mobilität duldet kein Zuständigkeitsgeschacher!

Wer auf Bahnreisen Hilfe beim Ein- und Aussteigen benötigte oder Fragen zur Umsteigezeit und zur Barrierefreiheit an Bahnhöfen hatte, konnte sich bisher telefonisch oder online an den Mobilitätsservice der Deutschen Bahn wenden. Nun steht dieses Angebot nicht mehr allen Kunden zur Verfügung. „Untragbar“ findet der VCD und fordert Nachbesserungen. mehr

Termine zum Thema Bahn & Bus

Hier finden Sie Veranstaltungen und Aktionen zum Thema Bahn & Bus in Brandenburg.

zu den Terminen