Brandenburg

Bahn & Bus

Bahn & Bus

Mit Blick auf die Grundstruktur des Bahnwesens werden im VCD Brandenburg zwei unterschiedliche Positionen vertreten: Die eine Richtung sieht in der 1994 begonnen Bahnreform einen grundsätzlich richtigen Schritt mit mehr Wettbewerb, der zum Beispiel im Regionalverkehr zu deutlichen Serviceverbesserungen geführt hat. Als Konsequenz ergibt sich jedoch die Forderung nach einer klaren Trennung von Infrastruktur und Betrieb: Die Infrastruktur sollte von einer neutralen, staatlichen Behörde betrieben werden, wie zum Beispiel in den nordeuropäischen Ländern. Beim Betrieb sollte der Wettbewerb zwischen den Bahngesellschaften gefördert werden. Die andere Position im VCD Brandenburg schließt sich den Forderungen von „Bahn für alle“ an, die eine Rückkehr zu einer staatlichen Bahn vorsieht, allerdings als „Bürgerbahn“, die sich an den Bedürfnissen der Bevölkerung orientiert. Beide Positionen lehnen jedoch einen Börsengang der Deutschen Bahn ab.


Ungeachtet der Differenzen hinsichtlich der Grundstruktur tritt der VCD Brandenburg wie der Bundesverband für zwei Neuerungen im Bahnverkehr ein: den Deutschland-Takt und den Deutschland-Tarif. Der Erhalt der Nachtzugverbindungen in Mitteleuropa ist ein weiteres Thema des Landesverbandes Brandenburg.

Pressemitteilung, Landesverband Brandenburg, Bahn & Bus, Radverkehr, Straße & Auto, Pressemitteilung
Landesverband Brandenburg

Rückenwind für die sozial gerechte ökologische Mobilitätswende in Brandenburg

Heute stellt sich das bundesweite Bündnis „Sozialverträgliche Mobilitätswende“ vor, das einen gesamtgesellschaftlichen Dialog über die Ausrichtung der Verkehrspolitik anstößt und das Thema in den Bundestagswahlkampf trägt. mehr

Landesverband Brandenburg, Bahn & Bus, Radverkehr, Pressemitteilung
Landesverband Brandenburg

Danke für 28.584 Unterschriften

Volksinitiative Verkehrswende Brandenburg jetzt! übergibt mit Fahrrad-Corso 28.584 Unterschriften an den Landtag mehr

Kreisgruppe Oberhavel, Bahn & Bus, Mobil auf dem Land, Pressemitteilung
Kreisgruppe Oberhavel

„Endlich der erste PlusBus in Oberhavel“

VCD-Kreisgruppe begrüßt Kreistags-Beschluss zur Verbesserung des Busverkehrs Oberhavel, den 20. Dezember 2020. Die VCD-Kreisgruppe Oberhavel hat den Beschluss des Kreistages begrüßt, im Haushalt 2021 erstmals 300.000 Euro für die Einrichtung einer PlusBus-Linie von Oranienburg über Wensickendorf und Wandlitz nach Bernau zur Verfügung zu stellen. „Endlich fängt der Landkreis an, sich jenseits des Automobils systematisch um die Mobilitätsbedürfnisse der Menschen in ländlichen mehr

Landesverband Brandenburg, Bahn & Bus, Pressemitteilung
Landesverband Brandenburg

Sozialticket: Besser machen statt kürzen

Aktuell laufen im Landtag die Beratungen zum Landeshaushalt 2021. Die Fraktionen der Regierungskoalition aus SPD, CDU und GRÜNEN haben mehrere sinnvolle Änderungsanträge im Verkehrsbereich eingebracht. Problem: ein Teil der Projekte soll durch Kürzungen beim Sozialticket finanziert werden. mehr

Landesverband Brandenburg, Bahn & Bus
Landesverband Brandenburg

VDV-Untersuchung zum Investitionsbedarf bei Brandenburgs ÖPNV-Unternehmen

Immer wieder werden fehlende Investitionen in den ÖPNV kritisiert, denn diese braucht es für eine Verkehrswende. Eine Untersuchung des VDV Ost hebt erneut den Investitionsbedarf sowie eine große Lücke und deren Folgen hervor. mehr

Landesverband Brandenburg, Bahn & Bus
Landesverband Brandenburg

Einigung beim Semesterticket

Zwischen den Brandenburger und Berliner Studierenden und dem VBB war im Zuge der Verhandlungen über das Semesterticket im November ein heftiger Konflikt entbrannt. Eine Übergangslösung konnte zum Glück gefunden werden. mehr

Kreisgruppe Oberhavel, Bahn & Bus, Bahnhofsgestaltung, Pressemitteilung
Kreisgruppe Oberhavel

Nach mehr als vier Jahren Warten starten heute endlich die Sanierungsarbeiten am Hausbahnsteig in Fürstenberg (Havel)

Es ist kaum zu glauben. Seit 2016 kämpft der VCD Brandenburg für einen barrierefreien Zugang am Bahnhof Fürstenberg. Nach zahllosen Gesprächen und immer wieder verschobenen Terminen, besteht jetzt Hoffnung, dass ein Halt am Hausbahnsteig ab Januar wieder möglich ist. mehr

Landesverband Brandenburg, Bahn & Bus, Pressemitteilung
Landesverband Brandenburg

Fahrpreiserhöhung gewinnt keine Fahrgäste (zurück)

Der VBB plant eine Erhöhung der Ticketpreise für 2021. Ein falsches Signal findet der VCD Brandenburg, denn gerade jetzt müssen neue Fahrgäste gewonnen und alte zurückgewonnen werden mehr

Kreisgruppe Oberhavel, Bahnhofsgestaltung, Radverkehr, Pressemitteilung
Kreisgruppe Oberhavel

VBB-Studie empfiehlt großes Fahrradparkhaus in Hennigsdorf

VCD-Kreisgruppe: „Oberhavel braucht über tausend Fahrradabstellplätze an Bahnhöfen“ Oberhavel, den 20. August 2020. Hennigsdorf braucht ein Fahrradparkhaus am Bahnhof. Das ist eines der zentralen Ergebnisse einer vom Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg herausgegebenen Studie, die das Land Brandenburg kürzlich veröffentlicht hat. „Insgesamt werden in Brandenburg bis zum Ende des Jahrzehnts zusätzliche 21.500 Fahrradstellplätze an Bahnstationen benötigt, darunter über tausend in mehr

Bahnverbindungen nach Polen
Kreisgruppe Cottbus/ProTramCottbus

Elektrifizierungslücke Strecke Leipzig - Posen

Im Entwurf des Strukturstärkungsgesetzes war die Elektrifizierung der Strecke Guben - Grenze Polen noch enthalten. Nach der Verhandlung der Kohleländer im April 2020 war diese Position dann nicht mehr drin. Für uns ist das eine unverständliche Entscheidung, denn somit ist dieser 2 km kurze Abschnitt das einzige Stück der Gesamtstrecke, zu dem nun keine Elektrifizierung geplant oder realisiert ist. Aktueller Zustand der Relation: mehr

Termine zum Thema Bahn & Bus

Hier finden Sie Veranstaltungen und Aktionen zum Thema Bahn & Bus in Brandenburg.

zu den Terminen