Brandenburg

Landesverband Brandenburg, Radverkehr

Wir begrüßen die Tour de Verkehrswende

1.9.2021: Großer Empfang der Radler:innen auf ihrer letzten Etappe vor Berlin mit Diskussion und open-air-Kino.

Fast alle Parteien reden vom Klimaschutz, sind für die Verkehrswende und für mehr Artenschutz. Trotzdem sinken die CO2-Emissionen viel zu langsam, das Auto dominiert immer noch unsere Mobilität und täglich sterben Arten aus, deren Potential für immer verloren geht. Bei allen drei Themen zeichnet sich ab, dass unsere Gesellschaft auf einen Kipp-Punkt zusteuert, der nicht oder nur mit sehr großem Aufwand aufzuhalten ist.

Mit der Tour de Verkehrswende bringen Verkehrs- und Klimaaktivist:innen ihre Forderungen nach einem schnellen Umsteuern zum Ausdruck. Die Tour ist Teil der bundesweiten Protestaktion „Ohne Kerosin nach Berlin“ bei der sich Hunderte von Radfahrer:innen überall aus Deutschland auf den Weg nach Berlin machen. Wir laden Sie ein die Tour de Verkehrswende auf ihrem letzten Halt vor Berlin zu begrüßen und mit den Kandidierenden für die Bundestagswahl über die Zukunftsthemen „Verkehrswende, Klima- und Artenschutz“ zu diskutieren.

Programm

Ca. 17:15 Uhr
lautstarke Begrüßung der Radler:innen an der Breiten Straße zwischen Zeppelinstraße und Naturkundemuseum

Ca. 17:45 Uhr
Begrüßung am Haus der Natur und Bericht der Radler:innen

18:30 Uhr 
Podiumsdiskussion Teil 1: Verkehrswende und Klimaschutz
Moderation: Fritz Viertel, Landesvorsitzender des ökologischen Verkehrsclubs VCD

19:45 Uhr
Podiumsdiskussion Teil 2: Artenschutz und Klimakrise
Moderation: Christiane Schröder, Geschäftsführerin des NABU Brandenburg
An der Podiumsdiskussion nehmen teil:

  • Anna Emmendörffer, Bündnis 90/die Grünen, Listenplatz 3 der Landesliste,
  • Mathias Papendieck, SPD Direktkandidat für den Wahlkreis 63
  • Christian Görke,  Direktkandidat für den Wahlkreis 4 für den Teil Verkehrswende
    Carsten Preuß, Direktkandidat für den Wahlkreis 25 für den Teil Artenschutz
  • Madeleine Floiger, FDP, stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes Potsdam.

21:00 Uhr
open-air-Kino in Kooperation mit FÖN e.V. Wir zeigen den Film „Why we cycle“

ENDE gegen 22:30 Uhr

Wir bitten während der Veranstaltung eine Maske zu tragen und auf ausreichend Abstand zu achten. Getränke und kleine Snacks können gegen Spende erworben werden.

Ankunft der Tour de Verkehrswende 2021 in Potsdam

  • Foto: VCD/Hänel
  • Foto: VCD/Hänel
  • Foto: VCD/Hänel
  • Foto: VCD/Hänel
  • Foto: VCD/Hänel
  • Foto: VCD/Hänel
  • Foto: VCD/Hänel

zurück