Brandenburg

Landesverband Brandenburg, Radverkehr

Save the date: Tour de Verkehrswende am 31.08. und 01.09. in Brandenburg

Mit der "Tour de Verkehrswende" von Essen nach Berlin will Changing Cities klimaverträgliche Mobilität pünktlich zum Wahlkampf auf die bundespolitische Agenda setzen - und macht dafür auch zweimal Halt in Brandenburg.

Als Teil der bundesweiten Aktion von Ohne Kerosin nach Berlin wollen die Radfahrer:innen ihren Verkehrswende-Forderungen Gehör verschaffen:

  1. Vorrang des Umweltverbundes: Grundlegende Flächenumverteilung mit Ausbau des ÖPNV und des bundesweiten Fuß- und Radverkehrsnetzes
  2. Klare, konsequente und sofortige Maßnahmen zur deutlichen Reduktion des motorisierten Individualverkehrs (MIV). Ziel: Halbierung der Kfz bis 2030. 
  3. Sofortiger und konsequenter Abbau der finanziellen und gesetzlichen Privilegien für den MIV
  4. Moratorium für den Bundesverkehrswegeplan

Sie fahren vom 22. August bis zum 02. September von Essen nach Berlin und werden jeweils eine Nacht in Brandenburg/Havel (Ankunft 31.08.) und Potsdam (Ankunft 01.09.) bleiben. Natürlich wollen wir die Aktivist:innen gebührend begrüßend und werden auch für Programm sorgen!

Wer selbst mitfahren möchte, findet hier alle weiteren Infos und das Anmeldeformular.

zurück