Brandenburg

Brandenburg, Verband, Bahn & Bus, Radverkehr

Fürstenberger Mobilitätsgespräche

Am 9. Juni 2018 hat der VCD-Brandenburg Akteure des Landkreises Oberhavel zu einer Exkursion auf dem Kaffenkahn nach Fürstenberg eingeladen, um gemeinsam über aktuelle Mobilitätsprobleme zu sprechen und nachhaltige Mobilititätslösungen in der Region voranzubringen.

Vertreten waren u.a. Robert Philipp, der Bürgermeister der Stadt Fürstenberg, Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung, die Behindertenbeauftragte, Mitglieder des Vereins "Lebendiges Fürstenberg", der Bürgerbus Gransee e.V., Vertreter des Umweltbahnhofes Dannenwalde, Vertreterinnen des Seniorenbeirates und interessierte Bürger*innen. An drei Thementischen wurde intensiv über die Probleme der Barrierefreiheit, über den ÖPNV und den Radverkehr in der Region diskutiert. 
Als Ergebnis der Fürstenberger Mobilitätsgespräche ist ein Forderungskatalog für die Mobilität in der Region entstanden.

Wir danken allen Teilnehmer*innen für ihre Anregungen und Ideen.

In unserer Bildergalerie finden Sie ein paar Foto-Erinnerungen an einen informativen Exkursionstag, der neben den Gesprächen auch Zeit ließ, die Sonne und die Schönheiten der Region zu genießen.

Bildergalerie

Foto: VCD / NellenDer Kaffenkahn
Foto:VCD/ NellenAustausch an Thementischen
Foto: VCD / NellenInteressante Gespräche in der Sonne
Foto: VCD/NellenBürgermeister Robert Philipp berichtet über den aktuellen Stand zum Bahnhof Fürstenberg

zurück