Brandenburg

Brandenburg, Bahn & Bus, Radverkehr, Mobil auf dem Land

Besser mobil in Brandenburg

Der verein Grün-Bürgerbewegte Kommunalpolitik Brandenburg und der VCD Brandenburg veröffentlichen gute Mobilitätsbeispiele aus der Mark und der Lausitz. Nachahmen erwünscht!

So unterschiedlich die Situation in den Brandenburger Städten, Gemeinden und Landkreisen auch ist, fast überall ist Mobilität ein brennendes Thema. Potsdam und das Berliner Umland kämpfen aufgrund von Bevölkerungszuwächsen mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen, mit Staus und Engpässen im öffentlichen Verkehr. Die ländlichen Regionen Brandenburgs hingegen spüren die Folgen der jahrelangen Abbestellungspolitik der Landesregierung und fühlen sich zurecht vom öffentlichen Verkehr und damit auch von der gesellschaftlichen Teilhabe abgehängt. Mit dem Best-Practice-Handbuch „Besser mobil in Brandenburg“ möchten der VCD Brandenburg und die Grün-Bürgerbewegte Kommunalpolitik Brandenburg e.?V. den Akteuren in den Brandenburger Kommunen und Landkreisen Mut machen, die Verkehrswende anzugehen. Das Handbuch gibt konkrete Hinweise, wie der Umstieg auf umweltfreundliche Verkehrsmittel gestaltet werden kann und zeigt an konkreten Beispiel aus Brandenburg, wie es durch Fahrradförderung, Verkehrsberuhigung, Verkehrsentwicklungsplanung, Mobilitätsbildung oder Neuordnung der Stadtlogistik gelingen kann, die Mobilität in der Stadt und auf dem Land klimaverträglicher, sicherer und nutzerfreundlicher zu gestalten.

Einen kostenfreien Download unseres Handbuches finden Sie in unserer Infothek.


 

zurück