Brandenburg

Bahn & Bus, Radverkehr, Straße & Auto

Autofreie Modellsiedlung in der Waldgartenkulturgemeinde Schöneiche

VCD Brandenburg reicht Beitrag zum städtebaulichen Ideenwettbewerb für die nachhaltige Nutzung des ehemaligen LPG-Geländes in Schöneiche ein.

Die Gemeinde Schöneiche bei Berlin hat öffentlich dazu eingeladen, im Rahmen eines städtebaulichen Ideenwettbewerbs bis Ende Januar 2020 Vorschläge zur nachhaltigen Entwicklung des ehemaligen LPG-Geländes am nördlichen Ortsausgang (Neuenhagener Chaussee) zu unterbreiten.

Der VCD Brandenburg hat die Idee eingereicht, auf dem Areal eine autofreie Modellsiedlung mit höchsten ökologischen und sozialen Standards zu errichten. Rückgrat der autofreien Siedlung soll die unmittelbare Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sowie ein zentral gelegenes „MobiHub“ sein. Langfristig ist die erschließung des Geländes durch eine Straßenbahn geplant.

Das wohnen in autofreien Siedlungen wird immer beliebter. Trotzdem gibt es in Deutschland noch sehr wenige Modellprojekte. In Ostbrandenburg wäre ein solches Vorhaben bisher einzigartig.

Unseren Beitrag für den Ideenwettbewerb finden Sie hier.

Mehr Infos zu autofreien Siedlungen in Europa gibt es auf der Seite: https://siedlungen.eu/fahrradfreundliche-siedlungen/

Und viele gute Ideen für autoarme Wohnquartiere gibt es auf der Seite des VCD-Projektes „Wohnen leitet Mobilität“

zurück