Brandenburg

Vorstand

Vorstand

Vorsitzender

Marc Nellen

"Ich engagiere mich im VCD Brandenburg, weil mir eine nachhaltige Verkehrsentwicklung wichtig ist. Ich möchte, dass sich vor allem in meiner Heimatstadt Potsdam mehr Menschen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Bussen und Bahnen fortbewegen und auf das eigene Auto verzichten. Ich setze mich für eine Verkehrspolitik ein, bei der nicht länger der Ausbau von Straßen im Mittelpunkt steht, sondern die Förderung des ÖPNV. Am liebsten bewege ich mich fort mit meinem Fahrrad."

E-Mail: marc.nellen[at]vcd-brandenburg.de
 

Stellvertretender Vorsitzender

Christoph Rudel

E-Mail: christoph.rudel[at]vcd-brandenburg.de

Foto: VCD

Stellvertretender Vorsitzender

Timm Buchholz

"Als gebürtiger Prignitzer kenne ich die Vor- und Nachteile der ländlichen Regionen in Brandenburg. Nur mit einer gut ausgebauten Infrastruktur wird Brandenburg weiterhin ein zukunftsfähiges Land für Jung und Alt sein, jedoch muss vermehrt auf den ökologischen und sozialen Faktor gesetzt werden. Der ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr), insbesondere der SPNV (Schienenpersonennahverkehr), sind ein wichtiger Teil der Daseinsvorsorge. „Schiene vor Straße“ steht für mich ganz oben auf der Tagesordnung ¬– nicht wegen meines Arbeitgebers, der Deutschen Bahn, sondern weil der SPNV das Rückgrat der Mobilität sein sollte."

E-Mail: timm.buchholz[at]vcd-brandenburg.de

Foto: VCD

Erweiterter Vorstand

Dieter Schuster

"Als die Cottbuser Stadtverwaltung 2009 die Straßenbahn durch Busverkehr ersetzen wollte, entschloss ich mich, etwas dagegen zu unternehmen und gründete gemeinsam mit anderen, u.a. Christoph Rudel, die Bürgerinitiative ProTramCottbus. Daraus ergab sich im Weiteren zunächst eine Zusammenarbeit mit dem VCD, später auch meine Mitgliedschaft. Durch meine Mitarbeit im Vorstand hoffe ich, die Cottbuser Interessen noch besser vertreten zu können und natürlich auch, die Verkehrswende in Brandenburg positiv zu beeinflussen."

E-Mail: dieter.schuster[at]vcd-brandenburg.de

 

Erweiterter Vorstand

Foto: VCD

Mirjam Rehr

 

"Die Idee der lebenswerten, weitgehend autofreien Stadt: weniger Lärm, bessere Luft, mehr Platz für Mensch und Grün und zum Verweilen.

Ausgerichtet am Grundsatz der Bewegungsfreiheit, ohne physische oder soziale Barrieren, und an den Bedürfnissen von Kindern. In sich und mit dem Umland vernetzt über attraktive Fuß- und Radwege, Radschnellwege und einen gut getakteten ÖPNV. Hierfür engagiere ich mich mit dem VCD an meinem Wohnort Brandenburg/Havel und im Landesverband."

 

E-Mail: mirjam.rehr(at)vcd-brandenburg.de

Termine des Landsverbands Brandenburg

Hinweise auf Verantstaltungen, Mitglliederversammlungen, Vorträge etc.

zu den Terminen